Ausbildung

Bild der Ausbildungswerkstatt

Ausbildungswerkstatt

Um unseren Bedarf an gut ausgebildetem Personal abdecken zu können, bilden wir seit 2006 selbst aus. Als Ausbildungsberuf bieten wir das Berufsbild des Zerspanungsmechanikers sowie der Fachkraft für Lagerlogistik an. Aktuell wird jeweils noch ein Industriemeister Metall sowie ein Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik, auf Abendschulbasis ausgebildet.

Zur Ausbildung haben wir eine auf unsere Bedürfnisse abgestimmte Ausbildungswerkstatt eingerichtet. Hier werden unsere Auszubildenden auf einer hochwertigen Weiler- Drehmaschine vom Typ „Commodor“ mit Vollausstattung (3-Achsen Digitalanzeige, Leitlineal, Spannzangenaufnahme, verschiedene Drehfutter …) geschult. Weiterhin wird eine Säulenbohrmaschine mit automatischem Vorschub und Getriebe für die Ausbildung bereitgestellt. Im Fräsbereich steht ab dem ersten Ausbildungsjahr eine CNC- gesteuerte Universal- Werkzeugfräsmaschine vom Typ Maho MH500W3 mit Heidenhain Steuerung und automatischem Werkzeugwechsler zur Verfügung.

Bild der Ausbildungswerkstatt

Ausbildungswerkstatt

Von Beginn der Ausbildung bis zum Ablegen der Abschlussprüfung Teil 1 wird schwerpunktmäßig in der Ausbildungswerkstatt ausgebildet. Ab Mitte des zweiten Ausbildungsjahres werden die Auszubildenden verstärkt auf unseren Produktionsmaschinen geschult. Weiterhin werden Spannvorrichtungen, die für die Produktion benötigt werden, verschiedene Einzelteile und Muster von unseren Auszubildenden hergestellt.

 

DLM

Praktika

Um jungen Menschen einen Einblick in das Berufsbild des Zerspanungsmechanikers sowie der Fachkraft für Lagerlogistik zu ermöglichen, bieten wir regelmäßig Praktikumsplätze an. Weiterhin unterstützen wir die Aktion Girls´Day sowie die Aktion „Mitmachen Ehrensache“, die dem Jugendfonds des Landkreises Freudenstadt zugutekommt.